Höhere Berufsbildung

Schlüsselbegriffe: Berufsbildung Schweiz / Kopenhagen-Prozess / Mobilität und Austausch / Steuerung der Berufsbildung

Die höhere Berufsbildung ist auf der Tertiärstufe angesiedelt. Sie bietet Ausbildungsgänge an für anspruchsvolle berufliche Tätigkeitsbereiche und Führungsfunktionen und dient der Kaderausbildung und der Spezialisierung von Berufsleuten.

Zur höheren Berufsbildung gehören Ausbildungsgänge

  • der höheren Fachschulen

  • sowie die eidgenössischen Berufsprüfungen und die eidgenössischen höheren Fachprüfungen.

Die höhere Berufsbildung ist eine Schweizer Besonderheit. Ihre Ausbildungen und Abschlüsse sind im Ausland – in Ländern ohne duales Berufsbildungssystem – weniger bekannt, da in vielen Ländern entsprechende Ausbildungen an Hochschulen absolviert werden. Es werden Massnahmen getroffen, um die höhere Berufsbildung zu stärken und international zu positionieren.

Diese Seite in: Français Italiano Rumantsch English

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 18.07.2016

Job